Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit

 

1. Band III Block ‘A‘ Inhalt

 

 

Mit ihrer Forderung nach Gehorsam, Loyalität und blindem Vertrauen stürzt die Wachtturm-Gesellschaft den Zeugen Jehova‘s in einen Gewissenskonflikt. Einerseits hätte er Gott, dem Herrscher, mehr zu gehorchen als den Menschen, andererseits fordert einen solchen Gehorsam aber auch die Wachtturm-Gesellschaft von ihm. Der Zeuge Jehova‘s also, der sich diese Forderung der Wachtturm-Gesellschaft nach Gehorsam fatalerweise als dem Willen Gottes, Jehova‘s, entsprechend weismachen läßt, befindet sich deshalb in einem permanenten Gewissenskonflikt.

Er – der Zeuge Jehova‘s – weiß, daß die Wachtturm-Gesellschaft in vielem unrecht handelt, lügt und betrügt.

Während die Wachtturm-Gesellschaft viel Wert auf ein angeblich “biblisch geschultes Gewissen“ beim Zeugen Jehova‘s legt, stiftet sie diesen zugleich an, ebenfalls zu lügen – zugunsten der Wachtturm-Gesellschaft, versteht sich.

Weiter fordert die Wachtturm-Gesellschaft vom Zeugen Jehova‘s unter wissentlich falscher Anwendung von Schrifttexten unchristliches Verhalten, indem sie ihn dazu anstiftet und ihm aufträgt, gewisse treue Diener Gottes – Jehova‘s – wie gefährliche Verbrecher zu betrachten und zu behandeln.

Das noch leidlich funktionierende Gewissen vieler Zeugen Jehova‘s ist arg bedrängt, wenn sie sich auf Wunsch und Anordnung ihrer lieben Wachtturm-Gesellschaft an der Diskriminierung, Verhetzung und Verunglimpfung unschuldiger Verfechter der göttlichen Wahrheit beteiligen müssen! Darüberhinaus erkennt der Zeuge Jehova‘s mehr oder weniger deutlich, daß er im Gehorsam der Wachtturm-Gesellschaft gegenüber manch falsche Lehren zu akzeptieren und weiterzuverbreiten hat. Auch dies bereitet ihm Gewissensnot.

Wie es um das Gewissen der Wachtturm-Gesellschaft selbst bzw. den Gewissenszustand der jeweils Verantwortlichen sowie derer Bediensteten – sämtlich Zeugen Jehova‘s – bestellt ist, läßt sich unschwer an deren unaufrichtigem Gebaren und Gehabe ablesen!

Im vorliegenden Block ‘A‘ des Bandes III wird eine ‘Kostprobe‘ davon gegeben, wie das Wachtturm-System mit Themen und Begriffen wie ‘Gewissensfragen‘ oder ‘Gewissens-Entscheidungen‘ umgeht – insbesondere, wenn ihre eigenen, unheiligen Interessen im Spiel sind!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016-2018 Die Wahrheit über die Wahrheit | Stand: 29.05.2018/jd
die-wahrheit-ueber-die-wahrheit.de wird überprüft von der Initiative-S