Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit

23. Band I     Block ‘O‘     Inhalt

 

 

Der Block ‘O‘ des Bandes I widmet sich verschiedenen Themen, die mangelndes Unterscheidungsvermögen in der Belehrung des Zeugen Jehova‘s durch die Wachtturm-Gesellschaft erkennen lassen. Dies bleibt natürlich nicht ohne Folgen.

In manchen Fällen handelt es sich um reine Oberflächlichkeit und Fahrlässigkeit oder auch Schlampigkeit in der Beurteilung und Auswahl des Stoffes. Es wird nicht durchdacht und erwogen, welche Wirkung damit beim Konsumenten hervorgerufen und welcher Schaden damit angerichtet wird! Bei all dieser Kritik an der Wachtturm-Gesellschaft und den jeweils Verantwortlichen geht es nicht um menschliches Unvermögen oder einfach um die begrenzten menschlichen Fähigkeiten, sondern stets um die Tatsache, daß sich die Wachtturm-Gesellschaft angesichts der Fülle von Stümperei, Unkorrektheit und gar beabsichtigter Falschdarstellung ungeniert und ohne Hemmungen ohne Unterlaß als ein ‘treuer und verständiger Sklave‘ darstellt und betitelt, als ‘die Organisation Jehovas‘ und ‘der Mitteilungskanal Jehovas‘ und ihre lehrhaften Äußerungen als den von Gott inspirierten Schriften gleichgeachtet haben möchte. Auch ihre “unvernünftigen Anweisungen“ möchte sie als von Jehova selbst stammend hinstellen und vom Zeugen Jehova‘s blindlings befolgt haben. Hinter der Offenlegung so zahlreicher Fehlleistungen steht keinesfalls die Absicht, jemanden blamieren zu wollen, sondern die Notwendigkeit, den eingeschüchterten Zeugen Jehova‘s von seiner in Wirklichkeit völlig unbegründeten und ihn versklavenden Furcht vor irgendeinem Erdenmenschen und dessen Einrichtung zu befreien, um Gott als freier Mensch und Jünger Jesu Christi von Herzen dienen zu können!

Der christliche Weg wäre, miteinander zu reden und die Dinge richtigzustellen. Die Wachtturm-Gesellschaft jedoch hat gerade diesen Weg mittels ihres rücksichtslosen und superarroganten Abschottungswahnes von vornherein für jeden versperrt, der die Wahrheit vertritt. Die Wachtturm-Gesellschaft ist immer im Recht und alle anderen sind vom Teufel! Mit ebendiesem Wahn impft sie auch ihre Anhänger. Die Wirkung ist verheerend und die Inkonsequenz perfekt! Im übrigen ist es so: Würde die Wachtturm-Gesellschaft mit ihrer Anhänger-Schar – den Zeugen Jehova‘s – sich wirklich und konsequent an ihren Vorsatz und ihre Vorschrift halten, nicht mit Personen zu verkehren und diesen keinen Gruß zu entbieten, die unbiblische Lehren vertreten und verbreiten und fortgesetzt unchristlich handeln, dürften Zeugen Jehova‘s nicht mehr miteinander verkehren und sich nicht mehr grüßen und müßten sich gegenseitig verteufeln und auch die Wachtturm-Gesellschaft dürfte nicht mehr mit sich selbst verkehren. Alle Zeugen Jehova‘s müßten sich gegenseitig ausschließen. Zuallererst hätte die Wachtturm-Gesellschaft als Ganzes wegen ihrer Abtrünnigkeit und unbiblischen Irrlehren ausgeschlossen zu werden! Warum behält man all die Millionen, die unbiblische Lehren glauben und weiterverbreiten und auch deren ‘Lehrer‘, von welchen sie mit diesen unbiblischen Lehren vergiftet und zu unchristlichem Verhalten angestiftet werden, während man jeden Verfechter der Wahrheit bekämpft und hinauswirft, diskriminiert und verächtlich macht? Ist dies etwa christlich? Erkennt man daran die Christenversammlung?

Wer wirklich das Wort Gottes als seinen Leitfaden befolgen möchte – wie es für einen echten Diener Gottes unerläßlich ist –, wird gar nicht erst in diese Gemeinschaft von Wachtturm-Mündeln aufgenommen! Die Taufe wird ihm verwehrt! Früher oder später wird er einsehen müssen, daß er in dieser Gemeinschaft mit seiner Treue zum Wort Gottes fehl am Platz ist und sich dort nicht halten kann. Schade wegen all der guten – aber irregeführten und deshalb stockverblendeten – Menschen, die es dort gibt! Es ist zu hoffen, daß die Wahrheit eingeführt wird und christliche Verhältnisse hergestellt werden – wenn man sich dies in Anbetracht der gegenwärtigen verfahrenen Lage auch kaum vorstellen kann!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016-2018 Die Wahrheit über die Wahrheit | Stand: 29.05.2018/jd