Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit

Das Projekt I

Die Wahrheit über die ’Wahrheit’.

 

Band  I.

 

Einleitung.

 

 

„Jehovas Geist ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, um den Armen gute Botschaft zu verkünden, er hat mich ausgesandt, um den Gefangenen Freilassung zu predigen und den Blinden Wiederherstellung des Augenlichts, um die Zerschlagenen als Freigelassene wegzusenden, um Jehovas annehmbares Jahr zu predigen ... Heute ist dieses Schriftwort, das ihr eben gehört habt, erfüllt worden.“ ( Luk. 4:18 – 21 ).

 

 

„Weil du sagst: „Ich bin reich und habe Reichtum erworben und benötige gar nichts, du aber nicht weißt, daß du elend und bemitleidenswert und arm und blind und nackt bist, rate ich dir, durch Feuer geläutertes Gold  von mir zu kaufen, damit du reich wirst, und weiße äußere Kleider, damit du bekleidet wirst und die Schande deiner Nacktheit nicht offenbar gemacht wird,  und Augensalbe, um deine Augen einzureiben, damit du siehst.“ ( Of. 4:17, 18 ).

 

 

Aufrichtigen Dienern Gottes sollen die Augen geöffnet werden. Sie sollen aus der Sklaverei von Menschen befreit werden und als freie Christen Jehova Gott mehr gehorchen als den Menschen und ihrem Hirten und Führer Jesus Christus nachfolgen.

 

Der “Engel der Versammlung“ hat nicht bereut!
Nun wird geschehen, was der Herr ihm dafür angekündigt hat – die Schande seiner Nacktheit wird offenbar gemacht werden!

 

 

Die einzelnen Teile dieses Bandes I sind als Briefe/Briefteile und ’Blöcke’ bezeichnet und in chronologischer Reihenfolge der Entstehung angeordnet. Es sind – zusammenhängende – Einzelteile. Deshalb empfiehlt es sich, sie der Reihe nach zu lesen, weil in dieser Anordnung mancher Bezug auf vorausgehende Teile genommen wird.

 

Zunächst wird mit dem Block ’FF’ ein Abschluß gemacht, um die im Band I vorliegenden Informationen den betroffenen Personen zugänglich zu machen. Weitere Teile werden nach und nach in einem Folgeband abgelegt werden.

 

Die im Band I enthaltenen Informationen sind jedoch bei weitem ausreichend, die Dinge klar zu sehen. Der Wahrheitssucher muß sich nicht mit dem Eindruck bescheiden, es handele sich lediglich um vereinzelte verschmerzbare ’Unregelmäßigkeiten’ oder Irrtümer.

 

Gegner der Wahrheit und des Volkes Gottes haben keinen Grund zum Frohlocken! Sie täten gut daran, bei dieser Gelegenheit ihre eigene Position und Haltung noch einmal zu überdenken. Vielleicht gewährt der wahre Gott – Jehova – in seiner liebenden Güte und Barmherzigkeit so manchem eine letzte Gelegenheit, doch noch das Leben zu ergreifen.

                                                                                             

Der Werdegang dieser Schrift geht aus dem Inhalt hervor.

 

Die Verbreitung unter den betroffenen Personen ist erwünscht und Kopieren und Vervielfältigung zu diesem Zweck erlaubt.

 

Für kommerzielle Zwecke oder bösartige Absichten besteht keine Nutzungserlaubnis!

 

Korrektes Übersetzen zur Weitergabe in anderen Sprachen ist erlaubt und erwünscht.

 

Zur leichteren Bestimmung und Auffindung von Stellen im Gesamtwerk erfolgt nachträglich eine Durchnumerierung der Seiten – jeweils am unteren Außenrand einer Seite. Diese Seiten-Numerierung setzt sich in weiter hinzugefügten Teilen fort. Dies wäre zunächst der Band II, beginnend mit einer kurzen Einleitung mit Inhaltsverzeichnis und dem ’Block’ ’A’.

 

Die oben genannten Bestimmungen hinsichtlich Weiterverbreitung, Übersetzung sowie Nutzung für kommerzielle oder bösartige Zwecke erstrecken sich ebenfalls auf künftig hinzugefügte Teile – beginnend mit dem bereits in Teilen vorliegenden Band II.

 

Der Leser sollte sich nicht mit dem literarischen oder gar persönlichen Stil der Darlegungen sowie ähnlichen Dingen befassen – es sind ganz einfach private Erkenntnisse und Angelegenheiten –, sondern er sollte sich ganz auf die dargelegten Fakten konzentrieren. Nur dies ist von Belang für ihn.

 

Welche Schlüsse er daraus zieht, bleibt ihm selbst anheimgestellt.

In allem sollte darauf geachtet werden, daß der Wille Jehova’s geschieht!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016-2018 Die Wahrheit über die Wahrheit | Stand: 29.05.2018/jd