Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit

21. Band II     Block ‘U‘     Inhalt

 

 

Seit vielen Jahrzehnten wendet die Wachtturm-Gesellschaft die Frage nach einem gewissen Gleichnis-Sklaven auf sich selbst an. Dabei legt sie sich diese Äußerung des Herrn nicht nur zu ihren Gunsten aus, sondern sie unterschlägt sogar den größeren Teil der Aussage des Herrn, in welchem er vor dem durchaus zu befürchtenden Untreuwerden des ‘Sklaven‘ warnt und sogar den naheliegenden Grund für das Untreuwerden erwähnt. Darüber hinaus beschreibt der Herr, worin die Untreue bestehen würde und schildert abschließend die Bestrafung und den Hinauswurf des Sklaven. Viele Jahre lehrte die Wachtturm-Gesellschaft die Lüge, es handele sich in Wirklichkeit um zwei solcher Sklaven – einen guten und einen bösen –, wobei der böse den guten ‘schlagen‘ würde! Sie selbst sei der gute, der Klerus der Christenheit und Abtrünnige seien der böse.

Im Lauf der Jahrzehnte wurden dem Zeugen Jehova‘s mehrere Varianten dieser offensichtlichen Lügenlehre präsentiert. Im Band I des vorliegenden Werkes Die Wahrheit über die ‘Wahrheit‘ – im Block ‘röm. I – XII‘ ( ab Seite 18 ) – hatte ich diesen Schwindel der Wachtturm-Gesellschaft das erste Mal dargelegt. Die Wachtturm-Gesellschaft hat damals – im Jahre 2008 – umgehend Kenntnis von meinen Ausführungen bekommen und auch von danach folgenden. Dies läßt sich auch an gewissen ihrer Reaktionen erkennen. Nachdem man bei der Wachtturm-Gesellschaft mittlerweile befürchtet, diese Lügenlehre nicht länger halten zu können, ohne selbst aus den Reihen der Zeugen Jehova‘s immer schärfer kritisiert zu werden, wurde kürzlich eine neue Lügenversion in die Welt gesetzt, wonach es nun doch nur einen solchen ‘Sklaven‘ – natürlich die Wachtturm-Gesellschaft – gäbe und die Äußerung des Herrn Jesus Christus hinsichtlich des Untreuwerden‘s lediglich eine Hypothese sei und dies von vornherein niemals eintreten würde und könne! Im übrigen bestehe dieser immertreue ‘Sklave‘ nunmehr nur noch aus den derzeit 8 ( acht ) Mitgliedern der ‘leitenden Körperschaft‘ der Wachtturm-Gesellschaft, welchen auch letzten Endes das gesamte Versammlungs-Eigentum aller Zeugen Jehova‘s weltweit gehöre! Das ist also nichts anderes als die Enteignung der Versammlungen! Solche – und viele weitere – Vorgänge dieser Art machen es notwendig, die Wahrheit über die ‘Wahrheit‘ der Wachtturm-Gesellschaft offenzulegen und den betroffenen Personen – allen Zeugen Jehova‘s und an der Wahrheit Gottes Interessierten – zugänglich zu machen! Zu Recht behauptet die Wachtturm-Gesellschaft, daß der Religion nicht zu trauen ist. Sich selbst jedoch nimmt sie grundsätzlich davon aus und möchte sich als absolut vertrauenswürdig hinstellen! Was man davon zu halten hat, müßte ja inzwischen deutlich geworden sein!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016-2018 Die Wahrheit über die Wahrheit | Stand: 29.05.2018/jd
die-wahrheit-ueber-die-wahrheit.de wird überprüft von der Initiative-S