Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit
Die Wahrheit über die Wahrheit

24. Band II     Block ‘AA‘     Inhalt

 

 

Die Wachtturm-Gesellschaft hält weiterhin an ihrer Machtausübung über den Zeugen Jehova‘s fest. Dies hebt sie auch in neueren Ausgaben ihrer Schriften hervor. Demnach hat der Zeuge Jehova‘s jegliche Anweisung der Wachtturm-Gesellschaft ohne Widerrede zu befolgen. Selbst erkennbar “unvernünftige“ Anweisungen sind ohne Hinterfragen und Überlegen auszuführen – dies wird ausdrücklich betont! Die Bezeichnung ‘autoritär‘ ist in einem solchen Fall nicht mehr ausreichend. ‘Totalitär‘ ist hier der passende Ausdruck!

In einer Gemeinschaft nach christlichem Muster, wo jede Versammlung und jede Person für sich selbst verantwortlich ist, kann es zu derartigen Verirrungen nicht kommen. Erst durch eine Zentralisierung und die damit einhergehende Zusammenballung der Macht wird es möglich, die Gesamtheit der Gemeinschaft irrezuführen und totalitäre Zwänge auszuüben. Die Idee der Zentralisierung der Lehrbefugnis und der Macht ist zwar aus menschlicher Sicht verständlich, führt jedoch zwangsläufig zu zentraler Irreführung und zu Machtmißbrauch! Im Wissen um diese Gefahr wurden Christi Jünger nicht angewiesen, eine Organisation mit einer zentralen Führungsrolle in‘s Leben zu rufen oder sich einer solchen anzuschließen oder gar zu unterwerfen! Gerade dies jedoch will die Wachtturm-Gesellschaft dem Zeugen Jehova‘s mit zunehmender Intensität einreden! Sie behauptet – ohne dies irgendwie biblisch belegen zu können –, Jehova hätte durch Jesus Christus für eine Organisation gesorgt, nämlich – die Wachtturm-Gesellschaft! Diese Organisation nun befiehlt dem Zeugen Jehova‘s, “unpraktische“ und sogar “unvernünftige“ Befehle von ihr auszuführen und bezeichnet diese als “lebensrettende Anweisungen“! Diese Anweisungen kämen angeblich direkt von Jehova. Um den Wert solcherlei Behauptungen zuverlässig einschätzen zu können, braucht man nur das übrige Gebaren der Wachtturm-Gesellschaft zugrundelegen! Daß dort einige Leute ihre Fähigkeiten und ihre Wichtigkeit überschätzen, ist nicht zu verkennen! Auch an dieser Stelle sei gesagt: Mit Eifer und gutem Willen allein ist es nicht getan!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 Die Wahrheit über die Wahrheit Stand: 21.04.2017/jd
die-wahrheit-ueber-die-wahrheit.de wird überprüft von der Initiative-S